Antigiftködertraining

 

Leider ist das Thema "Giftköder" in Deutschland so aktuell wie noch nie. 

 

Giftköder sind in Deutschland keine Seltenheit. Der Ideenreichtum der Köderausleger ist schier grenzenlos. Vom Fleischbällchen mit Rasierklingen bis zum Brot mit Rattengift. Für uns sind Giftköder oft nicht so ohne Weiteres zu erkennen, sie liegen meist in Büschen oder in hohem Gras.

 

Daher ist es umso wichtiger, dass Dein Hund lernt, fressbare Dinge nicht einfach aufzunehmen und schnell zu fressen, sondern dass Dein Hund sie Dir anzeigt und wartet, bis Du ihm mitteilst, ob er das Gefundene fressen darf oder besser lieber etwas anderes.  

 

Damit Du soviel Zeit hast zu entscheiden, ob Dein Hund das Gefundene fressen darf oder eben nicht.

Desweiteren fördern wir die Impulskontrolle ihres Hundes und schauen, welche Belohnungsmöglichkeiten wir haben, so dass die Motivation Deines Hundes gestillt wird. Ein positiv auftrainiertes "Lass das" sowie ein zuverlässiges "Aus" vereinfachen das Leben mit Deinem Hund an der Leine und auch im Freilauf.

 

Dieser Kurs ist für alle Hunde geeignet und wichtig - nicht nur für die Draußen-Staubsauer -  denn es kann Hundeleben retten!

Alheim

Antigiftködertraining

 

Veranstaltungsort:  

Hundeschule Fairbindung-Mensch-Hund, 36211 Alheim

 

Teilnahmegebühr:    200 EUR

 

Kursbeginn:                 Mittwoch, 27.02.2018

Uhrzeit:                         18-19 Uhr

 

Der Kurs beinhaltet 10 Kursstunden a 60 Minuten in Folge incl. einer Theorie-Einheit.
 

 

Homberg

Antigiftködertraining

 

Veranstaltungsort: 

Hundezentrum Homberg

 

 

Teilnahmegebühr:    200 EUR

 

Kursbeginn:                Samstag,23.02.2019

Uhrzeit:                         10 Uhr

 

Der Kurs beinhaltet 10 Kursstunden a 60 Minuten incl.einer Theorie-Einheit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | Datenschutz | AGB's
Die faire Hundeschule für Hersfeld, Rotenburg, Alheim, Bebra und Homberg/Efze

Anrufen

E-Mail

Anfahrt